Was verursacht das nächtliche Zähneknirschen? Was macht es?

Der Grund für das Zähneknirschen ist noch nicht geklärt. Bei Kindern bildet sich diese Erscheinung beim Zahnewechsel , wenn die Lage und die Grösse der Zähne verschieden und neuartig ist, kann aber auch in Folge einer Verkühlung und bei Infektionen der oberen Atemwege auftreten. Bei Erwachsenen wird das Zähneknirschen vor allem durch Stress und durch angehäufte Anspannung verursacht. Das Zähneknirschen belastet die Zähne und das umliegende Gewebe. Dies kann den Bruch der Zähne und der Füllungen bewirken, sowie auch der Zahnschmelz kann dadurch verletzt werden.

Symptome:

  • Gesicht und Kieferschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • unangenehme Stimmerscheinung

Behandlung:

nächtlicher Bisserheber, der ein durchsichtiger Gegenstand ist und aufgrund eines Abdruckes angefertigt wird.
Entzündungshemmer zur Schmerzlinderung, Muskelentspanner, Beruhigungsmittel , physiotherapeutische Behandlungen, Massage, Verhaltenstherapie, Hypnose und autogenes Training.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt